Gesamtschule Am Lauerhaas Wesel

Sportfest der Jahrgangsstufe 11 (EF) Drucken


Sportfest der Jahrgangsstufe 11 (EF)

 

Auch in diesem Schuljahr traten die vier Klassen der Jahrgangsstufe EF im Badminton, Volleyball und Basketball gegeneinander an. Auf sechs Feldern spielten die Klassen zunächst die Sieger im Doppelwettbewerb aus. Bei den Jungen gewann die EFb, im Mädchendoppel gewann die EFd  und im Mixeddoppel setzte sich die EFa durch.

Nach einem schnellen Umbau folgte das Volleyballturnier, das auf zwei Feldern durchgeführt wurde, sodass alle Mannschaften immer im Einsatz waren. Gespielt wurde in gemischten Mannschaften, jedes Spiel dauerte 15 Minuten. Der Ehrgeiz war groß und die Mitschülerinnen und Mitschüler feuerten ihre Mannschaften von außen kräftig an. Am Ende hatten drei Mannschaften jeweils zweimal gewonnen, sodass das Siegerteam anhand des Ballverhältnisses ermittelt werden musste. Die EFa hatte dabei knapp die Nase vorn, die EFb musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Den Abschluss des Sportfestes bildete das Basketballturnier. Getrennt in Jungen- und Mädchenmannschaften spielten die vier Klassen in beiden Sporthallen die späteren Sieger aus. Hier waren die Sportlehrer besonders gefordert, denn in den intensiven Spielen, waren die Nerven der Aktiven nach einem kräftezehrenden Turnier nicht immer aus Stahl und die Schiedsrichter waren entsprechend gefordert. So konnte sich dann mit leichter Unterstützung auch der Fair Play Gedanke, der im ganzen Turnier hoch gehalten wurde letztendlich durchsetzen. Klare Sieger bei den Jungen waren die schnellen Ballkünstler der EFd, bei den Mädchen siegte die EFb .

Nach gemeinsam erfolgtem Abbau und der Siegerehrung durch die Turnierleitung begaben sich alle Beteiligten erschöpft, aber recht zufrieden in den Feierabend.

B. Boch